EM in Kolumbien von Teruo Higa

Prof. Higa in Kolumbien

Im März 2007 wurde Prof. Higa pensioniert. Damit begann, wie er selbst sagt, die dritte Stufe seines Lebens. In der ersten, führt er aus, ist man ein Lernender mit großen… Weiterlesen

Abwasserbehandlung in Guatemala

EM-gereinigt Amatitlan See

Für den Morgen nach meiner Ankunft in Guatemala hatte das Umweltministerium eine Pressekonferenz organisiert, um bekannt zu geben, dass es gelungen sei, durch den Einsatz von EM in Zuflüssen des… Weiterlesen

EM-Konferenz in Polen: Die EM-Technologie in der Nahrungskette

Der große Vortragssaal des veterinärmedizinischen Instituts war fast ganz gefüllt.

Vom 11.-12.6.2010 fand im nationalen Veterinär-Forschungsinstitut in der ostpolnischen Stadt Pulawy ein Kongress statt, zu dem Prof. Higa aus Japan angereist war. Trotz einer kurzen Vorbereitungsphase war es der Firma… Weiterlesen

5 Jahre Fukushima – 30 Jahre Tschernobyl

Fukushima

Seit dem Atomunfall vor 5 Jahren forscht Prof. Higas Organisation in Japan, die EMRO, in den verseuchten Gebieten und hat hundertfach mit vielen Bürgerorganisationen vor Ort sowie mit Landwirten und Obstbauern, aber auch Privatpersonen geholfen, mit Hilfe der EMTechnologie die Strahlenwerte zu reduzieren.

Prof. Higas „kleiner“ großer Garten

Prof. Higas Garten

In seinem jüngsten, 2013 erschienen Buch EM Effektive Mikroorganismen – Unsere Perspektive führt Prof. Higa viele Beispiele aus einem kleinen Garten an, den er auf einem vernachlässigten Stück Brachland neben… Weiterlesen