Von See zu See – erfolgreiche See-Sanierungen in Graubünden (Schweiz)

Exkursion

Bergsee Patrutg, Oberurmein/Heinzeberg Dieser kleine See mit einer Oberfläche von 25 Aren (2500 qm) wurde 1991 angelegt. Er liegt malerisch über Oberurmein im Kanton Graubünden; deshalb war er bis vor… Weiterlesen

Die erste EM-Limonade: Sutherlandia Johannisbeer Bitter

Sutherlandia Johannisbeer Bitter

Bekanntlich erzeugt die Natur viele Produkte, die reich an sehr gesunden – probiotischen – Inhaltsstoffen sind, und jede Klimazone hat ihre eigenen wunderbaren Früchte und Pflanzen, die den Menschen (und… Weiterlesen

EM-Öko Stadt vor den Toren Singapurs

Feierliche Eröffnung der zentralen Wohnanlage „The Seed“

In Malaysia ist eine Wohnstadt mit EM gebaut entstanden  In Südostasien hat Malaysia eine rasante Entwicklung genommen. Dazu passt, dass die Regierung zusammen mit dem Bundesland Johor 2006 ein gewaltiges… Weiterlesen

Schweiz: EM-Technologie beim Neubau eines Einfamilienhauses

Wer ein neues Haus baut, wird bekanntlich mit vielen Informationen und Möglichkeiten konfrontiert. Es ist nicht ganz einfach, die besten Materialien mit den finanziellen Mitteln in Einklang zu bringen. Zu… Weiterlesen

EM-Kurs auf dem Birnbaumhof

Junghennen

Ein Bauerngehöft wie aus dem Bilderbuch schaut in 850 m Höhe verträumt auf das Emmental herunter. Am Horizont leuchten die Schneeberge der Berner Alpen. Eine Idylle wie wir sie aus… Weiterlesen

Interview mit Christoph Wieser, Tierheilpraktiker von Günter Gsöls

„Wichtig ist nicht, was hilft, sondern wichtig ist nur, dass etwas hilft!“ Herr Ing. Mag. Christoph Wieser absolvierte nach dem Francisco-Josephinum in Wieselburg, Niederösterreich, die Veterinärmedizinische Universität in Wien und… Weiterlesen

Exkursion der IG-EM Schweiz zu zwei EM-Betrieben

Forellenhof Flückinger

Auf beiden Betrieben in Kirchleerau und Uerkheim wird EM seit rund 5 Jahren eingesetzt. Über 70 Teilnehmende folgten der Einladung. Am Morgen besuchten wir den Landwirtschaftsbetrieb Nackhof von Monika und… Weiterlesen

Die Harmer KG – EM-Biobetrieb vor den Toren Wiens

Ertrag EM und Bio im Vergleich

Vor genau drei Jahren, in unserer Novemberausgabe (EMJournal 14/ 2005) stellte sich die Harmer KG als einer der größten Biobetriebe Österreichs vor, die erfolgreich mit EM arbeiten. Im Sommer diesen… Weiterlesen

Die ersten EM-Delphine

EM Keramik für klares Wasser

Nach anstrengender Reise erreichten wir das idyllisch gelegene Haus von Renate Lechler, wenige Kilometer von Florenz entfernt. Wir erinnern uns an den Bericht im EMJournal 22 (11/07), in dem Fam.… Weiterlesen

Mit EM großgezogen

Die Drillinge Amir, Arisha und Noah

EM ist reine Natur, so umfassend wie die natürliche Welt. Deshalb sprechen Tiere besonders gut auf die Effektiven Mikroorganismen an. Als kleiner, spezialisierter Tierpark hat sich René Stricklers Raubtierpark in… Weiterlesen

Bokashi aus Tannenreisig

Das fertige Tannenreisigbokashi

Tannenreisig und Stroh wird von dem erfahrenen Team gehäckselt. Alle Zutaten werden per Hand sorgfältig gemischt, mit EMa besprüht und aufgeschichtet. Tannennadeln gegen Mäuse Alle, die mit der EM-Technologie arbeiten,… Weiterlesen

EM in Kolumbien von Teruo Higa

Prof. Higa in Kolumbien

Im März 2007 wurde Prof. Higa pensioniert. Damit begann, wie er selbst sagt, die dritte Stufe seines Lebens. In der ersten, führt er aus, ist man ein Lernender mit großen… Weiterlesen

Hochwertiges Gesteinsmehl und EM

Landwirtschaft Fachtagung

Fachtagung für die Landwirtschaft in Reiden (Schweiz) Das Thema der diesjährigen Informationsveranstaltung befasste sich mit dem „Einsatz von Effektiven Mikroorganismen und Steinmehl“ auf dem Bauernbetrieb und der Aufwertung der Gülle… Weiterlesen

Abwasserbehandlung in Guatemala

EM-gereinigt Amatitlan See

Für den Morgen nach meiner Ankunft in Guatemala hatte das Umweltministerium eine Pressekonferenz organisiert, um bekannt zu geben, dass es gelungen sei, durch den Einsatz von EM in Zuflüssen des… Weiterlesen

IG EM Schweiz-Studienreise nach Baden/Deutschland

Die Reise 2009 führte erneut nach Deutschland, diesmal besuchten wir Johanna Assmann und Rolf Zimmermann in Lautenbach/ Baden-Württemberg. Mit großem Einsatz hatten sie den Programmablauf und die Besichtigungen in der… Weiterlesen

Nach der Katastrophe – erfolgreicher Neuanfang mit EM

Verkaufsfertige Pflanzen

Als Dick van der Maat an einem schönen Morgen im Jahr 1998 die Beregnungsanlage seiner Baumschule in Gang setzte, war er noch guter Dinge. Erst vor wenigen Jahren war der… Weiterlesen

Das Terra Preta Phänomen: Modell für eine nachhaltige Landnutzung durch den gezielten Einsatz von Effektiven Mikroorganismen

Terra Preta Erdschicht mit Krugresten

Terra Preta ist ein erstaunliches Phänomen der alten indianischen Hochkulturen im Amazonasbecken. Dieser oft als „Grüne Hölle“ bezeichnete Naturraum wurde bisher als für den Menschen lebensfeindlich beschrieben. Dennoch haben sich… Weiterlesen

Tag der offenen Tür bei der Niederhäuser AG in Rothenburg

EM-Laden

Seit 1999 arbeitet die Niederhäuser AG, Futtermittel in Rothenburg (Schweiz) mit EM – Effektiven Mikroorganismen. Das Futterbokashi uroSAN® und das Siliermittel uroSIL® finden regen Absatz. Seit einem Jahr gibt es… Weiterlesen

EM für die „Grüne Lunge Schlesiens“

Zusammen mit dem Hersteller von EM 1 in Polen, der Firma Greenland Technologia EM, hat der polnische EM-Verein im vergangenen Jahr begonnen, den größten Erholungspark in Europa inmitten des schlesischen… Weiterlesen

Mit EM bleibt der Mais länger grün!

Auswerten der Versuchsergebnisse

Ein Vergleich zwischen dem konventionellen Gülleeinsatz und dem Einsatz von EM-versetzter Gülle im Silomaisanbau zeigte signifikante Unterschiede. Bei richtigem Erntezeitpunkt kann mit EM ein tendenziell höherer Ertrag generiert werden. Nachfolgend… Weiterlesen

MCS – Verbesserte Lebensqualität durch EM (Teil 1)

Das für MCS-Patienten geeignete Haus in der Schweiz.

Erfahrungsbericht eines Menschen, der unter vielfacher Chemikalien-Sensibilität leidet Verständnislosigkeit und Hoffnungslosigkeit prägen das Leben von MCS-Patienten. Dass die EM-Technologie Möglichkeiten birgt, aus dieser Hoffnungslosigkeit herauszukommen, wurde schon mehrfach berichtet. In… Weiterlesen

EM in Haiti – vor und nach der Erdbeben-Katastrophe

Die zerstörte Kathedrale von Port-au-Prince

Die Einführung von EM in Haiti begann Paula Iten schon 2004 im ersten Umweltzentrum des Inselstaates auf dem Land. Mit den seither gewonnen Erfahrungen konnten sie und ihre Helfer nach… Weiterlesen

10 Jahre EM-Einsatz in der Landwirtschaft

EM-Kulturen

Erfahrungen auf dem Biobetrieb der Familie Peter und Annelies Andrey im deutschfreiburgischen Heitenried in der Schweiz Als wir vor 10 Jahren in Tirol das erste Mal mit EM in Kontakt… Weiterlesen

Ostpolen – Hilfe nach der großen Flut

Für die fröhlich-erwartungsvoll versammelten EMler aus ganz Europa wirkte es wie ein Schock, als Pawel Zajaczkowski die EM-Konferenz mit einem kurzen Bericht der Überflutung der Nachbargemeinde seiner neuen Firmenzentrale begann.… Weiterlesen

Umgesattelt – Erfahrungen beim Hausbau mit EM

EM-Keramikpulver wird auf den Boden der Baugrube verteilt.

Silvia und Michael Abt leben seit einem Jahr mit ihren beiden Töchtern in ihrem EM-Haus in Oftringen in der Schweiz. Vorstandsmitglied Gabrella Höfler vom Schweizer EM-Verein, der IG EM Schweiz,… Weiterlesen

EM-Konferenz in Polen: Die EM-Technologie in der Nahrungskette

Der große Vortragssaal des veterinärmedizinischen Instituts war fast ganz gefüllt.

Vom 11.-12.6.2010 fand im nationalen Veterinär-Forschungsinstitut in der ostpolnischen Stadt Pulawy ein Kongress statt, zu dem Prof. Higa aus Japan angereist war. Trotz einer kurzen Vorbereitungsphase war es der Firma… Weiterlesen

Exkursion der IG EM zum Ziegenbetrieb Odermatt: EM-Ziegen

Es ist nicht zu übersehen, dass sich die Ziegen in diesem Betrieb wohlfühlen.

Bei unsererer Anfrage wegen eines Besuches des Schweizer EM-Vereins auf dem Ziegenbetrieb Odermatt bei Muri im Kanton Aargau im Frühjahr sagten Priska und Toni Odermatt sofort bereitwillig zu. Zu der… Weiterlesen

Haiti: Sanitätsprojekte in Port-au-Prince mit EM erfolgreich

EMa in der Rückenspritze

Durch die beharrliche Arbeit von Paula Iten vor Ort und die Unterstützung des internationalen EM-Netzwerks der EMRO konnte eine Reihe von großartigen Projekten den Ärmsten der Armen in Haiti zu… Weiterlesen

Treffen der europäischen EMRO-Partner

Tomatenpflanzen im Vergleich

Alljährlich treffen sich auf Einladung der EMRO, Prof. Higas EM Forschungsorganisation, die europäischen Partner an verschiedenen Orten. Anfang April kamen sie in diesem Jahr an der spanischen Mittelmeerküste zusammen. Erstmalig… Weiterlesen

JAPAN nach dem großen Erdbeben und Tsunami

Gewaltige Zerstörung

Weltweite Solidarität Nach dem furchtbaren Erdbeben und dem anschließenden gewaltigen Tsunami, die tausende von Leben vernichtet und hunderttausende von Existenzen in Japans Nordwesten zerstört haben, droht nun eine Katastrophe unüberschaubaren… Weiterlesen

EM-Wein aus Spanien

Charakterstarke Weiß- und Rotweine.

Spanien hat eine über 3.000 Jahre alte Tradition des Weinbaus. Dennoch galt der spanische Wein lange als weniger qualitätvoll als der aus anderen europäischen Ländern, etwa Frankreich oder Deutschland. Das… Weiterlesen

Japan – Erfolgreiche Maßnahmen gegen radioaktive Verstrahlung

Auf einer der Versuchsflächen des Ortes Iitate.

Obwohl es in der Praxis genügend Beispiele dafür gibt, dass durch den Einsatz von EM radioaktive Strahlung in kurzer Zeit verringert werden kann, haben sich verantwortliche offizielle Stellen in Japan… Weiterlesen

EM-Einsatz in der landwirtschaftlichen Nutztierhaltung (Teil 2)

Gesunde Ferkel , auch wegen der regelmäßigen EM-Versorgung

Referent der Landwirtschaftstagung in Mettmenstetten ZH am 25. Januar war Helmut Kokemoor, Inhaber der 2003 gegründeten Beratungsfirma EM-RAKO in Rahden (NRW). Davor hatte er lange den väterlichen Landwirtschaftsbetrieb geführt, bis… Weiterlesen

Länderübergreifendes Modellprojekt: EM-Gewässersanierung in Litauen und Sachsen-Anhalt

Im Schlossteich wurden Dangos, EM-Keramikpulver und EMa ausgebracht. Im Boot Susanne und Hans-Jürgen Neumann.

Im EMJournal 34 (Nov. 2010) berichteten wir über die Sanierung der Brunnen des Barockgartens in Blankenburg (Nordharz) mit EM, die EM-Beraterin Susanne Neumann erfolgreich durchgeführt hatte. Diese schöne Gartenanlage gehört… Weiterlesen

Länderübergreifendes Modellprojekt: EM-Gewässersanierung in Litauen und Sachsen-Anhalt

Wasserflächen und historisierende Gebäude gehören zum Landschaftspark des litauischen Guts.

Im EMJournal 41 (Aug. 2012) berichteten wir über den Beginn der Gewässersanierung auf dem Gut Zichtau in der Altmark. Das Besondere an diesem von der DBU (Deutschen Bundesstiftung Umwelt) geförderten… Weiterlesen

Terra Preta Workshop in Peking

Die Künstlerin mit einem Sack Holzkohle

Wie kommt eine japanische Künstlerin, die in Berlin lebt, dazu, einen Terra Preta-Workshop in einem Museum in der chinesischen Hauptstadt anzubieten? Wer interessiert sich in der Millionenstadt für so etwas?… Weiterlesen

Klauenbad mit EM zur Verhinderung von Moderhinke bei Schafen

Klauenbad mit EM

Die Moderhinke, auch Schafpanaritium genannt, ist eine durch Bakterien verursachte, hoch schmerzhafte Klauenerkrankung. Begünstigende Faktoren sind eine Umgebungstemperatur über 10°C, hohe Luftfeuchtigkeit, fette Weiden, viele Tiere auf wenig Raum, feuchter… Weiterlesen

Forstbaumschule und Laaxer See profitieren von EM

Sammlung unterschiedliche Samen

Die jährliche Exkursion des EM Vereins führte im Juni 2015 in den Kanton Graubünden in den Kantonalen Forstgarten Rodels und an den Laaxer See. Der Forstgarten Rodels besteht seit 1956… Weiterlesen

Dreijahresstudie auf Golfplatz in Stockholm

Greenkeeper Michael Dohlon

Der Golfplatz Svartinge an der nördlichen Stadtgrenze von Stockholm gelegen gehört zu den renommiertesten Plätzen in der Welt. Durchgeführt wurde ein Langzeitversuch mit EM von dem Greenkeeper Michael Dohlon, einem der bekanntesten und erfahrendsten Greenkeeper in Schweden.

Kon-Tiki in der Erde: Selbst einen Kon-Tiki graben

Im vorigen EMJournal haben wir von der Begeisterung des Bielefelder Kochs Ernst-Heiner Hüser berichtet, der einen professionellen Holzkohle-Brenner, den stählernen Kon-Tiki, betreibt, um die Böden seiner Gemüsegärten zu Terra Preta,… Weiterlesen

Tomatenqualität mit Kristallfotos bestätigt

EM Tomaten Versuch

Die EM-Gruppe BEO (Berner Oberland), die von Edith von Allmen aus Teuffenthal und Beatrice Mittermeier aus Steffisburg geführt wird, hatte für den 22. Oktober 2014 EM-Interessierte ins Hotel Bellevue in… Weiterlesen

Neu angelegt: EM-Weinberg im Tessin – Begleitet durch eine Studie

Rebberg nach der Pflanzung

Ein lange gehegter Wunsch Obwohl wir eigentlich in der deutschsprachigen Schweiz wohnhaft sind, halten wir uns seit vielen Jahren aus familiären Gründen immer wieder im Tessin auf. In der Gemeinde… Weiterlesen

EM für die Gartenanlage des Robinson Club Soma Bay in Ägypten

Robinson Club Soma Bay

Soma Bay ist eine ägyptische Halbinsel am Roten Meer und liegt 45 Kilometer südlich von Hurghada. Die Halbinsel ist fünf Kilometer lang und zwei Kilometer breit. Am 7. Mai 1998… Weiterlesen

Erfahrungen der Schweizer Mitglieder im Gesundheitsbereich – Eine Fragebogenaktion

Gesundheits Befragung EM

Der Vorstand des EM Vereins Schweiz bat im Frühjahr Mitglieder und Anwender, mit Hilfe eines Fragebogens ihre persönlichen Erfahrungen im therapeutischen Anwendungsbereich mitzuteilen. 51 Fragebögen kamen zurück, wofür ich mich… Weiterlesen

Kommerzielle Tomatenproduktion mit EM: Eine südafrikanische Erfolgsgeschichte

ZZ2 EM Betrieb Südafrika

Die Geschichte von ZZ2 Macht man sich auf die Suche nach dem größten kommerziellen, ökologisch operierenden Tomatenproduktionsbetrieb in Südafrika, dann findet man ihn in der Provinz Limpopo, im Norden Südafrikas.… Weiterlesen

Das EM-Technologiezentrum Süd

Im Freistaat Bayern ist das Zentrum der EM-Technologie Ellenberg der Gemeinde Wilpoldsried im Landkreis Oberallgäu. Hier liegt das von Manfred Epp gegründete EM-Technologiezentrum Süd. Im kommenden Jahr blickt es auf… Weiterlesen

Treffen der europäischen EMRO-Partner in Athen

EMRO Partner Europa

Im zweijährigen Rhythmus treffen sich die europäischen Partner der EMRO, um ihre Erfahrungen auszutauschen, Neuigkeiten zu erfahren, alte Freundschaften und Bekanntschaften aufleben zu lassen und neue Mitglieder kennen zu lernen.… Weiterlesen

Mit der Strahlengefahr leben

Nach dem Unfall im Atomkraftwerk Fukushima ist Strahlenbelastung nach wie vor ein großes Problem in Japan. Die EMRO und der große japanische EM-Verein arbeiten weiterhin daran, die Schäden mit Hilfe… Weiterlesen

Neues Leben für ein verlassenes Hotel

Nach 13 Jahren Leerstand wieder auferstanden – heute Wellness-Hotel und Zentrale der weltweiten EM-Aktivitäten.

Das EM Wellness Resort Costa Vista Okinawa Hotel & Spa Bekanntlich hat Prof. Higa EM für die Landwirtschaft entwickelt und da eigentlich für die Bodenverbesserung. Bald mischten aber die erfolgreichen Bauern… Weiterlesen

EM kommt auf den Philippinen zur Hilfe

Schon in den ersten Tagen nach der Ankunft eine traurige Arbeit : Ben Klepp hilft beim Bergen von Leichen in dem verwüsteten Gelände.

Der gewaltige Wirbelsturm „Hayan“, der im November 2013 mit über 300 km/h vor allem die Insel Leythe verwüstete, hat auch eine Welle von Hilfe und Unterstützung hervorgerufen. Ben Klepp, der… Weiterlesen

EM-X Gold – Fallbeispiele aus der medizinischen Praxis

Dr. Yoshi Tanaka, Akanedai Klinik/Kanagawa

Schon früh hat sich Prof. Higa mit den Möglichkeiten gesundheitlicher Verbesserungen durch die Stoffwechselprodukte der Effektiven Mikroorganismen befasst. Vor allem die langjährige Zusammenarbeit mit Dr. Shigeru Tanaka, der seine Erfahrungen… Weiterlesen

Frischer Wind mit Mandallas

Ein breiter Weg bis zum Teich in der Mitte erschließt die Anlage.

Frischer Wind weht seit über einem Jahr in den ländlichen Gebieten Haitis. Bereits ein Dutzend der attraktiven Food-Gärten lassen Tomaten, Zwiebeln, Rüebli und Co. aus allen Ecken, oder besser gesagt:… Weiterlesen

Aufforsten… in den bolivianischen Anden – ein sozial-ökologisches Projekt

... und heute: Die Mühen der kontinuierlichen Wiederaufforstunghaben sich gelohnt.

Mit dem ökologischen Jugendzentrum im bolivianischen Anden-Hochtal von Cajamarca wird ein beispielhafter Beitrag zur Biodiversität, zum Klimaausgleich und zur Umweltpädagogik geleistet. Dort haben 1990 auf Erosionsland in 3200 m Höhe… Weiterlesen

Versuche für die Wüstenbegrünung

Edith Schütt in ihrem Garten

Seit über 30 Jahren organisiert eine kleine, aber zähe Initiative Aktionen, um die Lebensbedingungen der Menschen in Namibia, dem ehemaligen Deutsch-Südwestafrika und bis zu Unabhängigkeit 1990 unter dem Mandat Südafrikas… Weiterlesen

Erfahrungsbericht: Die kluge Katze / Israel: Gurkensamen mit/ohne EM

Die kluge Katze Die Katze unserer Freundin hatte ein gesundheitliches Dauerproblem: Da sie mit der Flasche aufgezogen werden musste, bedurfte sie einer jährlichen Aufbau-Spritze, um ihr Immunsystem zu stabilisieren. Von… Weiterlesen

Auf den Spuren von EM in Kamerun – Teil 2

Der Strand von Kribi: eine Oase der Erholung nach zwei Wochen Reisen durch Kamerun

Im Februar dieses Jahres führte eine Reise des EM e.V. zum ersten Mal nach Afrika, an die Westküste, fast an den Äquator – in die Republik Kamerun. Möglich wurde sie… Weiterlesen

Community-Gärten in den USA

Die meisten Community Gärten sind auf dem Grund abgerissener Häuser entstanden, in der oft tristen Umgebung eine Labsal für Auge und Seele.

Community-Gärten in den USA In den 1970er Jahren entstanden in den vernachlässigten Vierteln amerikanischer Großstädte getthoisierte Stadtteile wie die Bronx oder Harlem. Heruntergekommene und verlassene Gebäude gingen oft in Flammen… Weiterlesen

New York grüner machen

Selbst in den Töpfen auf dem Platz vor dem Flatiron Building in Manhattan könnte Bokashi eingebracht werden.

Die kleine Firma „Vokashi“ prozessiert erfolgreich Küchenabfälle im „Big Apple“ und hilft dabei der Stadt, ein grüneres Image zu gewinnen. Zumindest aus alten Filmen kennt man die runden amerikanischen Blech-Mülltonnen… Weiterlesen