Vom “wachse oder weiche” zum naturnahen EM-Betrieb

Gut Wellingerode im nordöstlichen Hessen

Der elterliche Hof mit 25 Kühen wurde nach der Übernahme der Nachfolger auf gut 120 Kühe erweitert und alles nach modernen Prinzipien umgestellt, bis Krankheiten und Todesfälle den Betrieb an… Weiterlesen

Hochwertiges Gesteinsmehl und EM

Landwirtschaft Fachtagung

Fachtagung für die Landwirtschaft in Reiden (Schweiz) Das Thema der diesjährigen Informationsveranstaltung befasste sich mit dem „Einsatz von Effektiven Mikroorganismen und Steinmehl“ auf dem Bauernbetrieb und der Aufwertung der Gülle… Weiterlesen

Humus und Bodenleben, Teil 16: Résumé und Ergänzungen (3)

Frisch und unbehandelt ist selbst guter Pferdemist wirklich Mist. Er stinkt, enthält Krankheitskeime und ist dementsprechend giftig für Pflanzen und das Bodenleben.

Mist und andere tierische Abfälle zu Dünger bereiten Allgemeines zu Mist- und tierischen Abfällen Ziel dieses Artikels ist es, darzustellen, wie alle anfallenden, organischen Abfälle von Tieren zu hochwertigem Dünger… Weiterlesen

Humus und Bodenleben, Teil 17 (4): Résumé und Ergänzungen (7)

Abgedeckte Mieten (Walmen) aus EM-fermentiertem Mist.

Schwermetallausleitung mit EM Es ist schon eigenartig, in einer Art zivilisierten Welt zu leben, in der über 90% der Menschen an Herzinfarkt, Schlaganfall oder Krebs sterben, eine Welt, die Böden… Weiterlesen

EM-Einsatz in der landwirtschaftlichen Nutztierhaltung (Teil 1)

Referent der Landwirtschaftstagung in Mettmenstetten ZH am 25. Januar war Helmut Kokemoor, Inhaber der 2003 gegründeten Beratungsfirma EM-RAKO in Rahden (NRW). Davor hatte er lange den väterlichen Landwirtschaftsbetrieb geführt, bis… Weiterlesen