Laubbokashi – Herbstblätter mit EM fermentieren

  Auch Herbstlaub lässt sich zu Bokashi verarbeiten. Hier schließt sich der natürliche Kreislauf der Pflanzenwelt, wenn wir dem Baum zurückgeben, was ihm eigentlich sowieso als Nahrung dienen sollte. Indem… Weiterlesen

Superbokashi

Superbokashi kann man als Futterzusatz, Pflanzendüngung, Fermentierstarter für das Küchenbokashi oder für die Dangos/Bokashi Balls verwenden. Das Superbokashi wird aus Getreidekleie und Getreidespelzen hergestellt. Zutaten für 60 L Superbokashi 15… Weiterlesen

Humus und Bodenleben, Teil 14

„Bokashisuppe“

Möglichkeiten für mein gutes Küchenbokashi Nachdem in der Artikelserie XI über die reduzierte Bodenbearbeitung berichtet wurde, kommen natürlich berechtigte Fragen, wie nun das gute Küchenbokashi nützlich angewendet werden kann. Darüber… Weiterlesen

Urgesteinsmehl

Schon in Prof. Higas grundlegendem Buch „Eine Revolution zur Rettung der Erde“ wird über die gute Verbindung von Mikroorganismen und Gesteinsmehlen gesprochen. Allein die extrem hohe Oberfläche von fein vermahlenem… Weiterlesen

Pionierarbeit im Osten – Der EM-Oderbruch e.V.

Ansicht des EM-Schulungsgartens

Im Februar 2008 bestand der EM-Oderbruch e.V. drei Jahre und blickt auf eine intensive, abwechslungsreiche und kreative Aufbauarbeit in Ostbrandenburg zurück. Erklärtes Ziel der Vereinsgründung am 9. Februar 2005 war,… Weiterlesen

Humus und Bodenleben Teil 10

Die Arbeisweise nach kosmischen Rhythmen Seit November 2005 (Heft 14) erscheint in jeder Ausgabe des EMJournal ein Beitrag von Dr. Manfred Kriegl und Heidi Rudolph aus Еsterreich zu dem Thema… Weiterlesen

Humus und Bodenleben Teil 11-2

Die reduzierte Bodenbearbeitung (2) Der erste Teil der reduzierten Bodenbearbeitung stellte verschiedene Verfahren vor und deren Vor- und Nachteile. Abschließend wird nun ihre Bedeutung für das Bodenleben und für die… Weiterlesen

EM-Weine aus dem sonnenverwöhnten Baden

EM Traubenernte

In Europa gibt es mittlerweile schon eine ganze Reihe von Winzern, die EM in ihre Arbeit integriert und erstklassige Erfahrungen gemacht haben. In loser Folge werden wir im EMJournal solche… Weiterlesen

Bokashi aus Tannenreisig

Das fertige Tannenreisigbokashi

Tannenreisig und Stroh wird von dem erfahrenen Team gehäckselt. Alle Zutaten werden per Hand sorgfältig gemischt, mit EMa besprüht und aufgeschichtet. Tannennadeln gegen Mäuse Alle, die mit der EM-Technologie arbeiten,… Weiterlesen

Hochwertiges Gesteinsmehl und EM

Landwirtschaft Fachtagung

Fachtagung für die Landwirtschaft in Reiden (Schweiz) Das Thema der diesjährigen Informationsveranstaltung befasste sich mit dem „Einsatz von Effektiven Mikroorganismen und Steinmehl“ auf dem Bauernbetrieb und der Aufwertung der Gülle… Weiterlesen

Humus und Bodenleben Teil 12-2

Regenwurm

Die reduzierte Bodenbearbeitung Im EMJournal 25 und 26 erschien der erste Teil der „reduzierten Bodenbearbeitung”. Darin wurden verschiedene Verfahren der reduzierten Bodenbearbeitung sowie deren Vor- und Nachteile für das Bodenleben… Weiterlesen

Geranien- und Bienenglück im Krindenhof

Prachtvolle EM Hänge-Geranien

Die Pflege von großblumigen, uralten Hängegeranien-Sorten und 18 Bienenvölkern halten die Artwirtin vom Krindenhof in Schwung. Sie setzt seit gut drei Jahren EM ein. Am Sonnenhang auf 1000 m Höhe,… Weiterlesen

Vom guten Werkzeug

PKS Kupfer- Gartenwerkzeug

Sie halten ewig, erleichtern das Arbeiten und verbessern die Bodenqualität. Ein Plädoyer für Gartengeräte aus Kupfer. In der Serie Humus und Bodenleben von Dr. Manfred Kriegl und Heidi Rudolph, die… Weiterlesen

Humus und Bodenleben Teil 13

Franz Brunner zeigt den gelockerten Boden und den festen, jedoch nicht verdichteten Unterboden.

In diesem Abschnitt unserer Serie möchten wir Betriebe vorstellen, denen es gelungen ist, einen Beitrag zur Erhöhung von Humus und Bodenleben zu erreichen. Ähnlich wie es Kretschmann und Behm geglückt… Weiterlesen

Denkmalgeschützte Bergulme unter EM-Fittichen

Anstrich aus EM Cera Pulver

Manchmal erweisen sich Tageszeitungen als reine Fundgruben, auch für EMler. So lasen wir die Geschichte über den „Krausen Baum” in Fröndenberg, ein etwa 220 Jahre altes Naturdenkmal, das gefällt werden… Weiterlesen

Das Kastanienprojekt des EM e. V. in Deutschland

Beginn des Miniermottenbefalls - braune Flecken

Mit dem Aufbrechen der ersten Triebe und der Blüten in der ersten Wachstumsphase sahen die Kastanienbäume auch in diesem Jahr wieder herrlich aus. Man konnte sich kaum vorstellen, dass sie… Weiterlesen

Nach der Katastrophe – erfolgreicher Neuanfang mit EM

Verkaufsfertige Pflanzen

Als Dick van der Maat an einem schönen Morgen im Jahr 1998 die Beregnungsanlage seiner Baumschule in Gang setzte, war er noch guter Dinge. Erst vor wenigen Jahren war der… Weiterlesen

Das Terra Preta Phänomen: Modell für eine nachhaltige Landnutzung durch den gezielten Einsatz von Effektiven Mikroorganismen

Terra Preta Erdschicht mit Krugresten

Terra Preta ist ein erstaunliches Phänomen der alten indianischen Hochkulturen im Amazonasbecken. Dieser oft als „Grüne Hölle“ bezeichnete Naturraum wurde bisher als für den Menschen lebensfeindlich beschrieben. Dennoch haben sich… Weiterlesen

Perfektes Gärtnern auf kleiner Fläche – Square Foot Gardening

Gärtnern auf kleiner Fläche

Square Foot Gardening: In den Vereinigten Staaten ist umgangssprachlich das gängige Längenmaß „foot“, also „Fuß“ (1 ft = 30 cm), deshalb der elegante Begriff des Square Foot Gardening. Die Basiseinheit… Weiterlesen

Humus und Bodenleben, Teil 17 (1): Résumé und Ergänzungen (4)

Mutter-Erde

Die drei E‘s beim Bodenleben und der Bodenfruchtbarkeit Die drei E’s stammen aus dem 2002 erschienenen Buch von Lothar Hirneise „Chemotherapie heilt Krebs und die Erde ist eine Scheibe: Enzyklopädie… Weiterlesen

Technik für die EM-Technologie – EM optimal vernebeln

Während diejenigen, die ein kleines Gewächshaus im Garten haben, mit einer Hand- oder Rückenspritze ihre EM-Spritzmittel ausbringen, stellt sich im Erwerbsanbau unter Glas oft die Frage, welche technischen Möglichkeiten für… Weiterlesen

Alles Bio plus EM – eine vorbildliche EM-Staudengärtnerei in der Schweiz

Der Einstieg in die EM-Technologie gelingt oftmals nur über Umwege. Carol Frei betreibt eine Bio-zertifizierte Staudengärtnerei in dem Dörfchen Wildensbuch im Schweizer Kanton Zürich. Zu EM kam sie über ihr… Weiterlesen

EM in Frankreich: EM und zwei Gärten

Eine schöne Überraschung: ein aufgestöberter, prächtiger Hirschkäfer

Im Januar 2011 bekam ich von einem Freund aus Deutschland ein EMJournal, u.a. mit dem Artikel über das Südtiroler „EM-Dorf“ Sand in Taufers. Das faszinierte mich. Seit meiner Gärtnerlehre vor… Weiterlesen

Humus und Bodenleben für Klein- und Hobbygärtner

Das Hügelbeet

Allgemeines zur neuen Artikelserie Welcher Klein- bzw. Hobbygärtner wünscht sich nicht einen fruchtbaren Boden mit einem hohen Humusgehalt, einer regen Regenwurmfauna und einem hohen Wasserspeichervermögen? Aus einem solchen wachsen Pflanzen… Weiterlesen

EM-Küchenbokashi bringt Kraft in den Boden

Küchenbokashi

Endlich hat die warme Jahreszeit begonnen und die Mikroorganismen können loslegen, organische Substanzen im Boden umzuwandeln in pflanzenverfügbare Nährstoffe. Vieles ist natürlich schon im Boden: abgestorbene Wurzeln, Pflanzenteile, Teile von… Weiterlesen

Humus und Bodenleben für Klein- und Hobbygärtner

Ein Hochbeet mit vor Ort nutzlos vorhandenen Rundhölzern, ebenfalls 5 m x 1,80 m x 0,70 m

Hoch-, Hügelbeete und Terrassen für Klein- und Hobbygärtner Das Hügelbeet Hoch- und Hügelbeete sowie Terrassen haben verständlicherweise Vor- und Nachteile, je nachdem, an welchem Standort sie sich befinden. Es ist… Weiterlesen

Walnüsse: Gesund, wohlschmeckend und EM-behandelt

Walnüsse trocknen

Ernährungswissenschaftler empfehlen, täglich mindestens fünf der wohlschmeckenden und gesunden Kraftpakete zu verzehren. Wertvolle B-Vitamine, Fettsäuren, Mineralien und gut verwertbares Eiweiß zeichnen die Walnüsse aus. Darüber hinaus sollen sie das schädliche… Weiterlesen

Urgesteinsmehl mit EM

Urgesteinsmehl mit EM

In diesem Frühjahr wird es ein neues Produkt geben, das sicher alle Gartenfreunde interessieren wird, nämlich ein Urgesteinsmehl aus den Österreichischen Alpen, das mit Effektiven Mikroorganismen (EM·1®) angereichert ist. Der… Weiterlesen

Kon-Tiki in der Erde: Selbst einen Kon-Tiki graben

Im vorigen EMJournal haben wir von der Begeisterung des Bielefelder Kochs Ernst-Heiner Hüser berichtet, der einen professionellen Holzkohle-Brenner, den stählernen Kon-Tiki, betreibt, um die Böden seiner Gemüsegärten zu Terra Preta,… Weiterlesen

Tomatenqualität mit Kristallfotos bestätigt

EM Tomaten Versuch

Die EM-Gruppe BEO (Berner Oberland), die von Edith von Allmen aus Teuffenthal und Beatrice Mittermeier aus Steffisburg geführt wird, hatte für den 22. Oktober 2014 EM-Interessierte ins Hotel Bellevue in… Weiterlesen

Neu angelegt: EM-Weinberg im Tessin – Begleitet durch eine Studie

Rebberg nach der Pflanzung

Ein lange gehegter Wunsch Obwohl wir eigentlich in der deutschsprachigen Schweiz wohnhaft sind, halten wir uns seit vielen Jahren aus familiären Gründen immer wieder im Tessin auf. In der Gemeinde… Weiterlesen

Sternekoch mit EM-Gärten

Museumshof Senne

Seit 1988 betreibt Ernst-Heiner Hüser in Bielefeld-Senne eine hochwertige Gastronomie in dem malerischen Museumsdorf, in dem wie in einem lebendigen Freilichtmuseum verschiedene alte Handwerkskünste erlebt werden können, aber auch eine… Weiterlesen

EM für die Gartenanlage des Robinson Club Soma Bay in Ägypten

Robinson Club Soma Bay

Soma Bay ist eine ägyptische Halbinsel am Roten Meer und liegt 45 Kilometer südlich von Hurghada. Die Halbinsel ist fünf Kilometer lang und zwei Kilometer breit. Am 7. Mai 1998… Weiterlesen

Varoa-Milben mit EM überlistet

Varroa-Milben auf Bienenlarven

Fragt man Imker, welches die größte Bedrohung der Bienenvölker ist, wird an erster Stelle die Varroa-Milbe genannt. Dieses ausschließlich parasitär lebende Tierchen stammt ursprünglich aus Südostasien und ist erst in… Weiterlesen

Schadet Elektrosmog den Pflanzen?

Pflanzen und Elektrosmog

Was ist Elektrosmog? Elektrosmog ist Kriech- oder Streustrom verursacht durch die Anwesenheit von Elektrizität und/oder Telekommunikation im Zusammenhang mit Metal, natürlichen Strahlungsformen und anderen leitende Teilen (wie Luftfeuchtigkeit und Metallionen)… Weiterlesen

EM in Usingen und Wernborn

Ein Rosenmeer

Hessen: Eine EM-Gemeinde entsteht Die über drei Meter hohen Hainbuchenhecken im Usinger Schlossgarten hatten schon seit längerer Zeit viele kahle Stellen bekommen. Mit dem Einsatz von Effektiven Mikroorganismen (EMa) wollten… Weiterlesen

EM-Weinbau

EM Weinbau

Es ist sehr erfreulich, dass inzwischen eine ganze Reihe Winzer EM für sich entdeckt haben. Gerade in den deutschen Weinbaugebieten scheint sich langsam herumzusprechen, dass diese Anbau- und Pflegemethode viele… Weiterlesen

Exkursion zu drei EM-Betrieben

Klaus Umbach fesselte die Besucher in seiner Gärtnerei nicht nur mit seiner fachlichen Kenntnis.

Im Rahmen der Jahrestagung des EM e.V. unternahmen wir in diesem Jahr erstmalig eine Exkursion zu sehenswerten EM-Projekten in der Region um Pforzheim. Ein voll besetzter Bus und zusätzliche PKWs… Weiterlesen

Humus und Bodenleben für Klein- und Hobbygärtner

Am selben Tag noch wurde das Hügelbeet bepflanzt und eingesät. Zur Stabilisierung des Beetes wurde eine Schutzwand aus rohen Brettern errichtet.

Hügelbeete: Fruchtfolgen und Mischkulturen Um bei Hügel-bzw. Hochbeeten Erfolg zu haben, möchten wir noch auf einige grundlegende Praktiken hinweisen. Fruchtfolgen, besser Mischkulturen lassen sich gut etablieren, um vor allem unsere… Weiterlesen

Humus und Bodenleben für Klein- und Hobbygärtner

Hügelbeete Alle drei Varianten, die Hoch-, Hügelbeete und die Miniterrassen haben Vor- und Nachteile, am jeweiligen Standort jedoch ihre Berechtigung. Ein bekanntes Argument für die Errichtung von Hügelbeeten ist die… Weiterlesen

Humus und Bodenleben für Klein- und Hobbygärtner, Teil 3

Hoch- und Hügelbeete Wir wünschen, dass die LeserInnen mit unseren Vorschlägen so autark wie möglich werden. Das Gärtnern auf höherem Niveau soll diese Idee nur noch attraktiver machen, nämlich zumindest,… Weiterlesen

Effektive Mikroorganismen im Weinbau

EM Weinberge

Das Weingut Jesser in Güglingen Wir, Stefan und Britta Jesser, betreiben einen kleinen Weinbau-Nebenerwerbsbetrieb 20 km westlich von Heilbronn im schönen Zabergäu, den wir 1999 von den Eltern übernommen haben.… Weiterlesen

Schrotschusskrankheit in geliebtem Kirschbaum

Schrotschusskrankheit

Seit rund 10 Jahren wird in unserem Garten EM eingesetzt. Im Laufe der Jahre wurde das Anwendungsgebiet der EM-Produkte kontinuierlich vergrößert. Im Obstgarten befinden sich insgesamt 12 verschiedene Kern- und… Weiterlesen

Wunderbare Erfolge beim Gärtnern mit EM

Gerhard Groß ist Mitglied im EM e.V. fast von Anfang an. Als Gärtner in der Gärtnerei einer christlichen Lebensgemeinschaft in Franken setzt er EM, vor allem selbst hergestelltes Bokashi, seit… Weiterlesen

Strohballengärtnern – Gemüsezucht auf Strohballen

Nachdem ich ein Buch mit dem Titel Genial gärtnern mit Strohballen von Joel Karsten in die Finger bekam und dieses in kürzester Zeit durchgeackert hatte, juckte es arg in meinen… Weiterlesen

Temple of the Holy Shit

öffentliche Trockentoilette

Künstlerisches Terra Preta Projekt in Brüssel Als Terra Preta und seine Geschichte vor einigen Jahren bei uns bekannt wurde, faszinierte auch die Erkenntnis, dass die Indios am Amazonas ihre eigenen… Weiterlesen

Prof. Higas „kleiner“ großer Garten

Prof. Higas Garten

In seinem jüngsten, 2013 erschienen Buch EM Effektive Mikroorganismen – Unsere Perspektive führt Prof. Higa viele Beispiele aus einem kleinen Garten an, den er auf einem vernachlässigten Stück Brachland neben… Weiterlesen