Humus und Bodenleben, Teil 14

„Bokashisuppe“

Möglichkeiten für mein gutes Küchenbokashi Nachdem in der Artikelserie XI über die reduzierte Bodenbearbeitung berichtet wurde, kommen natürlich berechtigte Fragen, wie nun das gute Küchenbokashi nützlich angewendet werden kann. Darüber… Weiterlesen

Das Terra Preta Phänomen: Modell für eine nachhaltige Landnutzung durch den gezielten Einsatz von Effektiven Mikroorganismen

Terra Preta Erdschicht mit Krugresten

Terra Preta ist ein erstaunliches Phänomen der alten indianischen Hochkulturen im Amazonasbecken. Dieser oft als „Grüne Hölle“ bezeichnete Naturraum wurde bisher als für den Menschen lebensfeindlich beschrieben. Dennoch haben sich… Weiterlesen

Humus und Bodenleben, Teil 16: Resümee und Ergänzungen

Abb. 1

Zum Schluss möchten wir unseren LeserInnen ein Résumé aller bisher erstellten Artikel innerhalb der Serie „Humus und Bodenleben“ präsentieren. In der Zwischenzeit haben sich einige Komplementärmaßnahmen ergeben, welche wir unseren… Weiterlesen

Humus und Bodenleben, Teil 16: Résumé und Ergänzungen (2)

Staubentwicklung wird der Holzkohlengrus vorsichtig ausgebracht ...

Die Kompostbereitung Für die meisten LeserInnen ist die Kompostbereitung Routineangelegenheit. Kleingärtner bedienen sich überwiegend der progressiv entstehenden Kompostbereitung. Daran ist nichts auszusetzen, vorausgesetzt sie wird nach spätestens 6 Monaten Materialansammlung… Weiterlesen

Perfektes Gärtnern auf kleiner Fläche – Square Foot Gardening

Gärtnern auf kleiner Fläche

Square Foot Gardening: In den Vereinigten Staaten ist umgangssprachlich das gängige Längenmaß „foot“, also „Fuß“ (1 ft = 30 cm), deshalb der elegante Begriff des Square Foot Gardening. Die Basiseinheit… Weiterlesen

Ist das Licht am Horizont schwarz?

Die Experten stehen Rede und Antwort.

Internationaler Kongress für Biokohle und Humuswirtschaft in Lautenbach Seit unserer Mitgliederversammlung im Mai 2009 in Bremen ist kein einziges EMJournal erschienen, in dem wir nicht über Terra Preta und die… Weiterlesen

Über die Gülle zu Terra Preta

und in den Güllebehälter gegeben.

Zunehmend interessieren sich Landwirte für die Möglichkeiten, die in der Nutzung von Pflanzenkohle stecken. Eine neue Methode, Kohlenstoff dauerhaft in den Boden zu bringen und gleichzeitig das Dauerproblem Gülleaufwertung zu… Weiterlesen

Humus und Bodenleben, Teil 17 (4): Résumé und Ergänzungen (7)

Abgedeckte Mieten (Walmen) aus EM-fermentiertem Mist.

Schwermetallausleitung mit EM Es ist schon eigenartig, in einer Art zivilisierten Welt zu leben, in der über 90% der Menschen an Herzinfarkt, Schlaganfall oder Krebs sterben, eine Welt, die Böden… Weiterlesen

Holzkohle und Köhlerei

Das Verkohlen von Holz ist harte Arbeit.

EM-Nutzer haben ein grundsätzliches Interesse an nachhaltig gesunden Böden, an regionalen Stoffkreisläufen und an umweltbewusstem Handeln. All dies kommt bei dem Thema Terra Preta zusammen. EM e.V.-Mitglieder, Bernd Knispel und… Weiterlesen

Terra Preta Workshop in Peking

Die Künstlerin mit einem Sack Holzkohle

Wie kommt eine japanische Künstlerin, die in Berlin lebt, dazu, einen Terra Preta-Workshop in einem Museum in der chinesischen Hauptstadt anzubieten? Wer interessiert sich in der Millionenstadt für so etwas?… Weiterlesen

Die Hamburger Bahnhofstoilette als ökologischer Leuchtturm

Peter-Nils Grönwall erklärt Pit Mau die automatische Verarbeitung der Feces. Pro 300 g werden eine Lage Biokohle und einige Sprühstöße EM zugeführt.

Vor zwei Jahren baten wir Marko Heckel und Haiko Pieplow, eine kleine Geschichte der Toilette für uns zusammenzustellen (EMJournal 36/37). Die Entdeckung der Terra Preta hatte das Interesse besonders auf… Weiterlesen

Kon-Tiki in der Erde: Selbst einen Kon-Tiki graben

Im vorigen EMJournal haben wir von der Begeisterung des Bielefelder Kochs Ernst-Heiner Hüser berichtet, der einen professionellen Holzkohle-Brenner, den stählernen Kon-Tiki, betreibt, um die Böden seiner Gemüsegärten zu Terra Preta,… Weiterlesen

Neu angelegt: EM-Weinberg im Tessin – Begleitet durch eine Studie

Rebberg nach der Pflanzung

Ein lange gehegter Wunsch Obwohl wir eigentlich in der deutschsprachigen Schweiz wohnhaft sind, halten wir uns seit vielen Jahren aus familiären Gründen immer wieder im Tessin auf. In der Gemeinde… Weiterlesen

Sternekoch mit EM-Gärten

Museumshof Senne

Seit 1988 betreibt Ernst-Heiner Hüser in Bielefeld-Senne eine hochwertige Gastronomie in dem malerischen Museumsdorf, in dem wie in einem lebendigen Freilichtmuseum verschiedene alte Handwerkskünste erlebt werden können, aber auch eine… Weiterlesen

Humus und Bodenleben für Klein- und Hobbygärtner

Hügelbeete Alle drei Varianten, die Hoch-, Hügelbeete und die Miniterrassen haben Vor- und Nachteile, am jeweiligen Standort jedoch ihre Berechtigung. Ein bekanntes Argument für die Errichtung von Hügelbeeten ist die… Weiterlesen

Kohle in die Erde! Bericht über das Humussymposium am Oberrhein

Hochwertiger Dünger: Bokashi aus Weintrester

Manch einer mag bedauert haben, dass das Humussymposium um ein Jahr verschoben wurde; vermutlich wäre es damals aber nicht so vielfältig, substantiell, detailliert und selbstbewusst gewesen, wie es sich nun… Weiterlesen

Effektive Mikroorganismen im Weinbau

EM Weinberge

Das Weingut Jesser in Güglingen Wir, Stefan und Britta Jesser, betreiben einen kleinen Weinbau-Nebenerwerbsbetrieb 20 km westlich von Heilbronn im schönen Zabergäu, den wir 1999 von den Eltern übernommen haben.… Weiterlesen

Temple of the Holy Shit

öffentliche Trockentoilette

Künstlerisches Terra Preta Projekt in Brüssel Als Terra Preta und seine Geschichte vor einigen Jahren bei uns bekannt wurde, faszinierte auch die Erkenntnis, dass die Indios am Amazonas ihre eigenen… Weiterlesen