Humus und Bodenleben, Teil 14

„Bokashisuppe“

Möglichkeiten für mein gutes Küchenbokashi Nachdem in der Artikelserie XI über die reduzierte Bodenbearbeitung berichtet wurde, kommen natürlich berechtigte Fragen, wie nun das gute Küchenbokashi nützlich angewendet werden kann. Darüber… Weiterlesen

Humus und Bodenleben Teil 11- Die reduzierte Bodenbearbeitung

Direktsaat bei Zuckerrüben, LOP (Landwirtschaft ohne Pflug) März 2006, Berlin

Weg vom Pflug im Acker und Spaten im Garten In unserer Serie „Humus und Bodenleben“ wurden alle organischen Düngungsformen mit und ohne EM sowie die Verwendung von Gesteinsmehlen diskutiert. Dabei… Weiterlesen

Humus und Bodenleben Teil 12

befestigte Kupferdrähte

Bodenbearbeitungsgeräte und -werkzeuge aus Kupfer Victor Schauberger entdeckt die Bedeutung von Kupfer für den Boden Victor Schauberger, der geniale Mensch und Erfinder, akzeptierte die konventionelle Bodenbearbeitung mit Pflug, Egge und… Weiterlesen

Humus und Bodenleben Teil 13

Franz Brunner zeigt den gelockerten Boden und den festen, jedoch nicht verdichteten Unterboden.

In diesem Abschnitt unserer Serie möchten wir Betriebe vorstellen, denen es gelungen ist, einen Beitrag zur Erhöhung von Humus und Bodenleben zu erreichen. Ähnlich wie es Kretschmann und Behm geglückt… Weiterlesen

Humus und Bodenleben, Teil 16: Resümee und Ergänzungen

Abb. 1

Zum Schluss möchten wir unseren LeserInnen ein Résumé aller bisher erstellten Artikel innerhalb der Serie „Humus und Bodenleben“ präsentieren. In der Zwischenzeit haben sich einige Komplementärmaßnahmen ergeben, welche wir unseren… Weiterlesen

Humus und Bodenleben, Teil 16: Résumé und Ergänzungen (2)

Staubentwicklung wird der Holzkohlengrus vorsichtig ausgebracht ...

Die Kompostbereitung Für die meisten LeserInnen ist die Kompostbereitung Routineangelegenheit. Kleingärtner bedienen sich überwiegend der progressiv entstehenden Kompostbereitung. Daran ist nichts auszusetzen, vorausgesetzt sie wird nach spätestens 6 Monaten Materialansammlung… Weiterlesen

Ist das Licht am Horizont schwarz?

Die Experten stehen Rede und Antwort.

Internationaler Kongress für Biokohle und Humuswirtschaft in Lautenbach Seit unserer Mitgliederversammlung im Mai 2009 in Bremen ist kein einziges EMJournal erschienen, in dem wir nicht über Terra Preta und die… Weiterlesen

Humus und Bodenleben, Teil 16: Résumé und Ergänzungen (3)

Frisch und unbehandelt ist selbst guter Pferdemist wirklich Mist. Er stinkt, enthält Krankheitskeime und ist dementsprechend giftig für Pflanzen und das Bodenleben.

Mist und andere tierische Abfälle zu Dünger bereiten Allgemeines zu Mist- und tierischen Abfällen Ziel dieses Artikels ist es, darzustellen, wie alle anfallenden, organischen Abfälle von Tieren zu hochwertigem Dünger… Weiterlesen

Humus und Bodenleben, Teil 17 (1): Résumé und Ergänzungen (4)

Mutter-Erde

Die drei E‘s beim Bodenleben und der Bodenfruchtbarkeit Die drei E’s stammen aus dem 2002 erschienenen Buch von Lothar Hirneise „Chemotherapie heilt Krebs und die Erde ist eine Scheibe: Enzyklopädie… Weiterlesen

Humus und Bodenleben, Teil 17 (4): Résumé und Ergänzungen (7)

Abgedeckte Mieten (Walmen) aus EM-fermentiertem Mist.

Schwermetallausleitung mit EM Es ist schon eigenartig, in einer Art zivilisierten Welt zu leben, in der über 90% der Menschen an Herzinfarkt, Schlaganfall oder Krebs sterben, eine Welt, die Böden… Weiterlesen

Humus und Bodenleben für Klein- und Hobbygärtner

Das Hügelbeet

Allgemeines zur neuen Artikelserie Welcher Klein- bzw. Hobbygärtner wünscht sich nicht einen fruchtbaren Boden mit einem hohen Humusgehalt, einer regen Regenwurmfauna und einem hohen Wasserspeichervermögen? Aus einem solchen wachsen Pflanzen… Weiterlesen

Humus und Bodenleben für Klein- und Hobbygärtner

Ein Hochbeet mit vor Ort nutzlos vorhandenen Rundhölzern, ebenfalls 5 m x 1,80 m x 0,70 m

Hoch-, Hügelbeete und Terrassen für Klein- und Hobbygärtner Das Hügelbeet Hoch- und Hügelbeete sowie Terrassen haben verständlicherweise Vor- und Nachteile, je nachdem, an welchem Standort sie sich befinden. Es ist… Weiterlesen

Aufforsten… in den bolivianischen Anden – ein sozial-ökologisches Projekt

... und heute: Die Mühen der kontinuierlichen Wiederaufforstunghaben sich gelohnt.

Mit dem ökologischen Jugendzentrum im bolivianischen Anden-Hochtal von Cajamarca wird ein beispielhafter Beitrag zur Biodiversität, zum Klimaausgleich und zur Umweltpädagogik geleistet. Dort haben 1990 auf Erosionsland in 3200 m Höhe… Weiterlesen

Humus und Bodenleben für Klein- und Hobbygärtner

Hügelbeete Alle drei Varianten, die Hoch-, Hügelbeete und die Miniterrassen haben Vor- und Nachteile, am jeweiligen Standort jedoch ihre Berechtigung. Ein bekanntes Argument für die Errichtung von Hügelbeeten ist die… Weiterlesen

Kohle in die Erde! Bericht über das Humussymposium am Oberrhein

Hochwertiger Dünger: Bokashi aus Weintrester

Manch einer mag bedauert haben, dass das Humussymposium um ein Jahr verschoben wurde; vermutlich wäre es damals aber nicht so vielfältig, substantiell, detailliert und selbstbewusst gewesen, wie es sich nun… Weiterlesen